Eigene Texte

Meine erste Geschichte habe ich im Alter von vier Jahren geschrieben. Zugegeben, ihr fehlte es noch ein wenig an Verständlichkeit und den Großteil habe ich vielmehr meiner Mutter diktiert – doch meine Begeisterung für das Geschichtenerzählen, das Spielen mit Worten war geweckt. Seit ich weiß, dass es den Beruf der Autorin gibt, war für mich klar, dass ich das einmal sein würde. Mit zehn Jahren habe ich zum ersten Mal in der Öffentlichkeit vorgelesen, und zwar bei der Literaturbörse im Offenen Kanal Kassel. Seitdem sind unzählige Gedichte, Kurzgeschichten und Romanprojekte entstanden. Nicht alle haben es aus der Schublade geschafft, aber nun ist es endlich soweit: Meine Debüt-Trilogie Die Scherben des Tyrannen wird in den kommenden Jahren im Selbstverlag erscheinen!